Worte

Worte vernichtend,
Worte beschwichtend,
Worte schmerzhaft;
und doch lachen wir scherzhaft.

Worte unbewusst, bewusst,
jeden Tag ein Wortverlust.
Nur stumme Worte auf Papier,
verstehen mich im jetzt und hier.

Worte unbedeutend,
Worte leugnend,
Worte ehrlich,
Worte herrlich.

Worte leise, Worte laut,
versteht denn jemand die Bedeutung überhaupt?
Kleine Worte, große Worte,
von einem Mann, von einer Eskorte.

© Laura Christin Linneweber

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: